Heute waren die Hörbären bei uns im Haus Paul-Gesche-Straße 9. Viele Bewohnerinnen und Bewohner nutzten das kostenlose Angebot und machten einen Hörtest. Mit denen, bei denen eine Weiterbehandlung notwendig ist, wurde ein weiterer Termin am 14.07.2017 um 11 Uhr vereinbart. Da bei vielen Bewohnern und Bewohnerinnen die Hemmungen, eine medizinische Betreuung aufzusuchen, aufgrund häufiger Stigmatisierung recht hoch ist, möchten wir uns ganz besonders bei Herrn Foth und Herrn Reyes Höpper für dieses aufsuchende, medizinische Angebot bedanken!

Das Bild zeigt die beiden Mitarbeiter der Hörbären.